Wie man Möbel selbst anfertigt

Sie wollen also ein paar Heimwerkermöbel bauen? Welche Werkzeuge benötigen Sie? Wie richten Sie Ihre Werkstatt ein? Welche Techniken müssen Sie kennen? Wie stellen Sie Ihr Projekt fertig? Was machen Sie mit dem Restholz? All diese Fragen werden hier in diesem Leitfaden für Anfänger zum Bauen von Heimwerkermöbeln beantwortet!

Warum wollen Sie also Heimwerkermöbel bauen? Menschen bauen Heimwerkermöbel aus einer Vielzahl von Gründen, aber viele Leute sagen, „um Geld zu sparen“. Man kann sicherlich Geld sparen, wenn man seine eigenen Möbel selbst baut, aber für mich sind Baumöbel so viel mehr als nur Geld sparen. Beim Selbermachen von Möbeln geht es darum, Wissen zu erwerben, das gewünschte Aussehen zu erhalten, hochwertige Materialien zu verwenden, ein Familienerbstück zu schaffen und stolz darauf zu sein, es selbst zu machen. Für mich geht es beim Bauen von Möbeln NICHT nur darum, Geld zu sparen.

Sicherheit geht vor

Bevor Sie irgendwelche Werkzeuge in die Hand nehmen, müssen Sie über Sicherheit nachdenken. Lesen, befolgen und verstehen Sie die Sicherheitshinweise für Ihre Werkzeuge. Wenn Sie sie nicht verstehen, wenden Sie sich an den Hersteller oder fragen Sie einen Fachmann. Außerdem müssen Sie Ihre Augen mit einer Schutzbrille, Ihre Ohren mit einem Gehörschutz und Ihre Lungen mit einem hochwertigen Atemschutzgerät schützen.

Den Plan verstehen

Es ist wichtig, den Plan zu verstehen, bevor Sie anfangen. Lassen Sie uns über die gebräuchlichsten Begriffe plaudern, die in einem Plan vorkommen können. Fangen wir mit dem Holz an.

Holzdimensionen können verwirrend sein. Nehmen wir ein 2x4x8, diese Zahlen beziehen sich auf die Höhe x Breite x Länge des Brettes. Das meiste Holz, das Sie in einem großen Kistenlager finden, wird dimensionales Holz genannt.

Arten von Schnitten

  • Schlitzschnitt – Ein Schlitzschnitt wird entlang der Länge eines Brettes durchgeführt. Durch einen Schlitzschnitt wird ein Brett schmaler.
  • Querschlag – Ein Querschlag oder „Schnitt“ wird quer zur Maserung des Holzes ausgeführt. Durch einen Trennschnitt wird ein Brett kürzer.
  • Gehrungsschnitt – Ein Gehrungsschnitt ist ein Winkelschnitt, der an der Stirnseite eines Holzstücks ausgeführt wird.
  • Schrägschnitt – Ein Schrägschnitt ist ein Winkelschnitt, der an der Kante eines Holzstücks ausgeführt wird. Ein Schrägschnitt verändert das Profil des Holzes.

Sammeln Sie Ihre Werkzeuge

Welche Arten von Werkzeugen werden für den Plan, den Sie erstellen möchten, benötigt? Jetzt ist es an der Zeit, alle Werkzeuge zu sammeln, die für Ihr Projekt benötigt werden. Eine Anmerkung zu den Werkzeugen. Genau wie ein Haus oder ein 401k-Plan sind Werkzeuge eine Investition. Investieren Sie in die besten, die Ihr Budget zulässt. Für die meisten Heimwerkermöbelprojekte benötigen Sie ein Maßband, eine Gehrungssäge, einen Akkubohrer, eine Kreg-Vorrichtung, Taschenschrauben und ein Sortiment an Klemmen. Komplexere Pläne können eine Kreissäge, Tischsäge oder Oberfräse erfordern.

Einrichten Ihres Arbeitsbereichs

OK, jetzt haben Sie Ihren Plan und Ihre Werkzeuge, wo werden Sie arbeiten? Sagen Sie nicht „auf dem Boden“! Auf dem Boden zu bauen ist buchstäblich Knochenarbeit. Hier sind einige großartige Werkstattmöbel-Optionen. Ich habe die Optionen von „Ich habe keinen Platz zum Arbeiten“ bis „Ich habe Platz für eine kleine Werkstatt“ zusammengestellt.

Klappbare Werkbank

Wenn Sie keinen festen Platz für einen Workshop haben, empfehle ich den Bau einer zusammenklappbaren Werkbank. Sie eignet sich hervorragend als provisorische Werkbank, als zusätzlicher Montagetisch für eine spezielle Werkstatt oder um für ein Heimwerkerprojekt im Haus eines Freundes unterwegs zu sein.

Fliptop-Werkbank

Ein Fliptop-Wagen ist eine großartige platzsparende Option für diejenigen von uns, die einen kleinen Arbeitsbereich haben. Werkzeuge wie eine Gehrungssäge oder eine kleine Tischsäge können auf einer Seite des Fliptop-Werkbankwagens montiert werden, dann kann die Oberseite gekippt werden, um eine Werkbank freizulegen. Außerdem ist der Wagen auf Rädern montiert, so dass er aus dem Weg geräumt werden kann, um die Stellfläche zu maximieren.

Werkbänke

Wenn Sie eine eigene Werkstatt haben, empfehle ich, zusätzlich zur Klappwerkbank und dem Fliptop-Werkbankwagen eine eigene Werkbank zu bauen. Sie werden die Werkbank für die Montage verwenden und können bei Bedarf auch eine Gehrungs- oder Tischsäge auf die Werkbank stellen.

Dedizierte Werkstattmöbel

Wenn Sie in Ihrer Werkstatt mehr Platz haben, empfehle ich den Bau eines speziellen Gehrungssägegerüstes. Dadurch wird Platz auf Ihrer Werkbank frei, so dass Sie die Werkbank ausschließlich für die Montage verwenden können. Wenn Sie noch mehr Platz in Ihrer Werkstatt haben, empfehle ich als nächstes Ladenmöbelstück einen Tischsägeplatz zu bauen.

Machen Sie Ihre Werkzeuge mobil

Einer der Gründe, warum ich diesen Blog „Sägen auf Schlittschuhen“ genannt habe, war, dass meine Sägen auf Schlittschuhen laufen. Nun, nicht wörtlich, aber sie sind alle auf Rollen, um den Platz in meiner kleinen Werkstatt zu maximieren. Ihre Werkzeuge in einer kleinen Werkstatt mobil zu machen, ist nicht nur eine gute Idee, sondern eine Notwendigkeit, um den Platz in Ihrer Werkstatt zu maximieren. Bei einigen Projekten ziehe ich alle meine Werkzeuge heraus… ziehe die Tischsäge heraus und schiebe sie zurück, verschiebe den Frästisch nach links, schiebe den Fliptop-Werkbankwagen nach rechts usw.

Geeignete Techniken

Viele Menschen, die basteln wollen, beginnen kein Projekt, weil sie kein Vertrauen in ihre Bastelkenntnisse haben. Wenn ich Sie gerade beschrieben habe, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt viele Möglichkeiten, Ihre DIY-Kenntnisse zu erweitern. In 6 Ressourcen, die Ihnen helfen sollen, Ihre Heimwerkerfähigkeiten zu verbessern, habe ich skizziert, wo Sie Kurse, Clubs, Bücher und mehr finden, die Ihnen helfen, Ihre Heimwerkerfähigkeiten zu verbessern und Ihr Selbstvertrauen beim Heimwerken zu stärken.

Kreg-Vorrichtung

Die meisten Heimwerkermöbel erfordern eine Kreg-Vorrichtung für die Montage. Die Vorrichtung bohrt ein schräges Loch in ein Stück Holz. Eine Taschenschraube, die speziell für Taschenlöcher entwickelt wurde, zieht die beiden Holzstücke für eine feste, stabile Verbindung zusammen. Mit meiner Kurzanleitung ist es so einfach, eine Kreg-Vorrichtung einzurichten und sie für den Selbstbau von Möbeln zu verwenden.

Ich verwende meine Kreg-Vorrichtung für fast jedes Projekt, das ich baue. Mit der Zeit kann der Sacklochbohrer stumpf werden und die Sacklöcher können gezackt aussehen. Hier sind drei Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihren Sacklochbohrer zu ersetzen.

Fixieren eines freigelegten Bohrlochs

Einer der Tipps, den ich in der Schnellstartanleitung für die Kreg-Vorrichtung erwähnt habe, ist, die Kupplung an Ihrer Akku-Bohrmaschine so einzustellen, dass die Taschenschrauben nicht zu fest angezogen werden. Durch zu festes Anziehen einer Taschenschraube kann ein Taschenloch gestreift werden. Eine andere Möglichkeit, wie ein Sackloch abisoliert werden kann, besteht darin, eine Taschenschraube zu entfernen und sie dann wieder anzubringen. Ein abgestreiftes Sackloch zu reparieren ist so einfach wie ein Zahnstocher in der Küche zu suchen.

Klemmen wie ein Profi

Das Spannen ist eine Wissenschaft, und richtiges Spannen ergibt feste Verbindungen, die lange halten, so dass Ihre Heimwerkermöbel als Familienerbstück weitergegeben werden können. Es ist praktisch, eine Vielzahl von Klammern wie Federklammern und Stangenklammern zu haben. Sehen Sie sich meine 6 Tipps an, die jeder Heimwerker über Klammern wissen sollte, um meine Empfehlungen zur Anzahl der Klammern, die Sie zur Hand haben sollten, zur richtigen Klammerposition und zu weiteren Klammerspitzen zu erhalten.

Gehrungsschnitte leicht gemacht

Gehrungsschnitte können einschüchternd sein, aber nicht, wenn Sie dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung perfekter Gehrungsschnitte folgen.

Gehrungssäge für genaue Schnitte einstellen

Ein weiterer todsicherer Weg zum Erfolg bei Gehrungsschnitten oder anderen Schnitten ist die genaue Einstellung Ihrer Gehrungssäge. Stellen Sie sicher, dass das Sägeblatt rechtwinklig zum Tisch und der Anschlag rechtwinklig zum Sägeblatt steht – drehen Sie Ihre Gehrungssäge mit meinem Gehrungssäge-Einstellverfahren hoch.

Wählen Sie den besten Holzleim

Klebstoff ist nicht gleich Klebstoff, und wenn Sie vorhaben, Ihr Heimwerkermöbelprojekt zu beizen, sollten Sie wissen, dass nicht jeder Klebstoff Flecken akzeptiert. Normale Holzleime verhindern, dass Flecken in das Holz eindringen und das, was Ihnen übrig bleibt, sieht aus wie ein Bleichfleck auf Ihrem Projekt. Ich habe Elmer’s Wood Glue Max auf die Probe gestellt, als ich einige mit dem Buch übereinstimmende Paneele hergestellt habe. Seitdem ist Elmer’s Wood Glue Max der einzige Leim, den ich für meine Heimwerkermöbel verwende. Er schafft nicht nur eine starke Verbindung, sondern ist auch beizbar.

Versenkung für ein professionelles Aussehen

Ein Senkbohrer entfernt einen Teil des Holzes an der Stirnseite eines Brettes. Das Entfernen des Holzes gibt dem Schraubenkopf einen „Sitz“ und ermöglicht es ihm, unter der Oberfläche des umgebenden Holzes zu sitzen. Ohne Versenkung zerquetscht der Schraubenkopf das Holz und kann das Holz sogar reißen. Die Verwendung eines Versenkbohrers ergibt ein sauberes, professionelles Aussehen.

Erstellen einer Ablängvorrichtung

Wenn Sie Sperrholz schneiden wollen, ist es hilfreich, eine Ablängvorrichtung für Ihre Kreissäge herzustellen. Mit einer Sägelehre können Sie jedes Mal gerade Schnitte ausführen. Die Säge fährt am Anschlag der Vorrichtung entlang und hält Ihre Schnitte gerade und genau. Sie können die Sägelehre auch zum Schneiden von Winkeln verwenden.

Von normal bis gehoben

Jetzt kennen Sie die Grundlagen, aber wenn Sie Ihr Heimwerker-Möbelgebäude von einem gewöhnlichen zu einem gehobenen Gebäude machen wollen, müssen Sie buchgleiche Paneele hinzufügen. Paneele, die zu Büchern passen, sind ein Markenzeichen für Qualitätsmöbel und feines Möbelhandwerk.

Feinschliff

Bohrlöcher verschwinden lassen

Sie haben einen Haufen Löcher gebohrt, aber wie lassen Sie jetzt Ihr Heimwerkermöbelstück fertig und professionell aussehen? Bei bemalten Projekten fülle ich die Löcher mit mehreren Anwendungen, aber bei gebeizten Projekten stelle ich meine eigenen Bohrlochstopfen mit einem Bohrlochstopfenschneider her. Bohrlochstopfen lassen Bohrlöcher praktisch verschwinden.

Sand für ein makelloses Finish

Schleifen ist mein unbeliebtester Teil des Bauprozesses, aber Schleifen kann ein Möbelprojekt machen oder zerstören. Wenn man es unsachgemäß macht, kann man eine Oberfläche erhalten, die eher wie die Oberfläche einer Orange als die eines Glasstücks aussieht. Zum Beispiel hinterlässt ein Palmenschleifer eine „8“ auf der Oberfläche des Holzes, während ein Schwingschleifer das Holz glatt aussehen und sich glatt anfühlen lässt.

DIY-Finish ausführen

Nachdem Sie geschliffen und gebeizt haben, müssen Sie das Stück schützen, und die meisten Leute verwenden Polyurethan. Es gibt drei Gründe, warum ich kein Polyurethan verwende. Für mich ist es zu heikel, die Anwendung ist schwierig, und es gibt nicht das Aussehen, das ich mir für meine Projekte wünsche.

Hier finden Sie unseren Blog mit mehr nützlichen Tipps.